Grundstück als Baulücke in Nähe der „Betuwe-Line“

Gemischte Baufläche i.S. von §1 Abs. 1 Nr. 2 BauNVO

Abwicklungen nahe niederländischer Grenze 

Verkauft in: schneller als zwei Wochen

Referenznummer 40803



FAKTISCHE DATEN

Postleitzahl: 

46446


Flurstück: 

1135


Baulast: 

ja (wertungsneutral)


Baulinie: 

ja


Größe des Grundstückes: 

rd. 302


Bezugsfertig: 

sofort


Bauliche Anlagen: 

2 Garagen in Verbindung mit Nachbargarage


Baujahr: 

nicht bekannt


Straßenfrontbreite und Tiefe: 

etwa 15m x 20m


Bodenrichtwert (kein relativer Bodenrichtwert): 

135€ pro m² (preislicher Lageüberblick)


Zulässige Bebauung: 

offene Bauweise (0,8 = GFZ, 0,4 = GRZ, zzgl. Baulinie)


Kaufpreis: 

auf Anfrage


Objektzustand u. Ausstattungsart: 

bewuchert, teilweise bepflastert, Garagen sind sanierungsbedürftig bzw. Belastungen


OBJEKTBESCHREIBUNG 

Der Bau eines 3-Parteienhauses gemäß Baugenehmigung ist geplant. Eine EFH-Bebauung ist vorstellbar, weil sich in der Nachbarschaft maßgeblich Einfamilienhäuser befinden. In einem Wasserschutzgebiet liegt das Grundstück zu Ihren Gunsten nicht. Die Straße ist erschlossen; Strom, Kanalisation, Brauchwasser, Gas und Telefon sind im Straßenkörper vorhanden. Das Grundstück ist in sich planeben, so der Eigentümer. Zur Zeit befinden sich Garagen auf dem Grundstück, welche abgerissen werden können. Zu beachten ist das AEG. Gemäß geplanter Bebauung ist eine GRZ von 0,37 und eine GFZ von 0,74 ausgereizt. Bauzeichnungen gerne auf Anfrage. 

 

LAGEBESCHREIBUNG

Emmerich am Rhein ist eine Hansestadt und verfügt über etwa 35.000 Einwohner. Emmerich gehört geographisch zur Unteren Rheinniederung, einem Teil des Niederrheinischen Tieflands. Die Innenstadt liegt auf einer Höhe von 17 Metern über NN. Nachbarstädte sind Zevenaar (NL), Montferland (NL), Oude IJsselstreek (NL), Rijnwaarden (NL), Rees, Kleve und Kalkar. In Emmerich befindet sich das Segelfluggelände Palmersward. Emmerich ist durch die A3 (E35) mit zwei Abfahrten im Stadtgebiet und die Bundesstraßen 8 und 220 an das Fernstraßennetz angebunden. Über den Rhein bei Emmerich spannt sich mit der Rheinbrücke Emmerich die längste Hängebrücke Deutschlands und verbindet als Teil der Bundesstraße 220 die Städte Emmerich und Kleve. Emmerich ist ein interessanter Wohnort für Arbeitnehmer, da die Ländergrenze auch nahe liegt.

 

SONSTIGES

Unsere Finanzierungskooperateure stehen Ihnen versiert für ein Beratungsgespräch zur Verfügung. Zudem weisen wir auf §3 unserer AGB hin. Gerne übernehmen wir  Immobilien für Sie die Hausverwaltung bei diesem Objekt.

 

Immobilien Marc-Aurel Dijkstra e.K.

Hauptstraße 53

47623 Kevelaer

 

Öffnungszeiten: nach Terminvereinbarung


E-Mail: korresp@wohnvermittlung-dijkstra.de 

Festnetz: 02832 925 8446 

Mobilfunk: 0162 16 8989 6