9-Parteienwohnanlage in Emmerich am Rhein als Anlageobjekt

Bestehend aus zwei Häusern vom BJ 1960 (saniert in 1994) 

Besonderes Augenmerk gilt dem Ertrag

Referenznummer 40992


FAKTISCHE DATEN

Postleitzahl: 

46446


Wohnfläche: 

ca. 448m²


Größe des Grundstückes: 

rd. 260


Anzahl der Wohneinheiten: 

9 Einheiten


Ausstattungsart: 

normal 


Baujahr: 

1960 (saniert in 1994)


Wesentlicher Energieträger: 

Gas


Energieausweis: 

in Bearbeitung


Soll-Mieteinnahmen: 

36.672,00€ (pro anno)


Ist-Mieteinnahmen: 

36.672,00€ (pro anno)


Mietwertfaktor: 

9,8


Kaufpreis: 

359.000,00€


Höhe der Käuferprovision: 

vom Kaufpreis 4,76% inkl. MwSt.


OBJEKTBESCHREIBUNG 

Eine 9-Parteienwohnanlage als seltene Gelegenheit bieten wir Ihnen hier zum Kauf an. Bei der Immobilie handelt es sich um zwei Häuser, welche sich auf einem Flurstück befinden. Vorteilhaft in massiver Bauweise sind beide Häuser errichtet. Eines ist freistehend, saniert sind die Objekte in 1994. Beheizt wird mittels Gas. Satteldächer sind vorzufinden und Keller sind gegeben, zu jeder Mieteinheit gehört ein Kellerraum. Zweifach-Verglasungen in Kunststofffensterrahmen sind verbaut. Die Wohnanlage, bestehend aus sechs plus drei Parteien, bietet Ihnen nachweislich sicheres Einkommen; der Jahresrohertrag beträgt 36.672,00€. Die Beleihungswertgrenzen bei reinen Wohnimmobilien sind höher als bei Mischnutzung. Jeweils betragen die Wohnflächen der Häuser ca. 236 und 212m². Weitere Daten wie Mietaufstellung, Kubus-Berechnung, Nutzflächenberechnung und mehr gerne auf Anfrage. Zudem ist Werbefläche am Objekt vermietet. Wenig Mieterfluktuation, gute Diversifikation durch die Anzahl der Einheiten. 

 

LAGEBESCHREIBUNG

Emmerich am Rhein ist eine Hansestadt und verfügt über etwa 35.000 Einwohner. Emmerich gehört geographisch zur Unteren Rheinniederung, einem Teil des Niederrheinischen Tieflands. Die Innenstadt liegt auf einer Höhe von 17 Metern über NN. Nachbarstädte sind Zevenaar (NL), Montferland (NL), Oude IJsselstreek (NL), Rijnwaarden (NL), Rees, Kleve und Kalkar. In Emmerich befindet sich das Segelfluggelände Palmersward. Emmerich ist durch die A3 (E35) mit zwei Abfahrten im Stadtgebiet und die Bundesstraßen 8 und 220 an das Fernstraßennetz angebunden. Über den Rhein bei Emmerich spannt sich mit der Rheinbrücke Emmerich die längste Hängebrücke Deutschlands und verbindet als Teil der Bundesstraße 220 die Städte Emmerich und Kleve. 

 

GRUNDRISSE 


 

SONSTIGES

Unsere Finanzierungsexperten stehen Ihnen versiert für ein Beratungsgespräch zur Verfügung. Für Sie nach Kauf übernehmen wir gerne die Immobilienverwaltung. 

 

Direkter Ansprechpartner... 

Erdmann (Eddy) Helmchen, Ing. u. Unternehmensberater mit der Durchwahl 02832 / 975 8199. 

 

Immobilien Marc-Aurel Dijkstra e.K.

Büldersweg 16

47623 Kevelaer

 

Öffnungszeiten: nach Terminvereinbarung


E-Mail: korresp@wohnvermittlung-dijkstra.de 

Festnetz: 02832 925 8446 

Mobilfunk: 0162 16 8989 6